Beratung

JaS

Aufga­ben­be­reiche

Jugend­so­zi­al­arbeit an Schulen (JaS) ist ein Sachgebiet des Amtes für Jugend und Familie Regensburg.

Jugend­hilfe und Schulen ergänzen sich am Lern- und Lebensort Schule, um Kinder und Jugend­liche in ihrer persön­lichen Entwicklung zu fördern und deren soziale Integration zu stärken.

Die Schüle­rInnen sollen frühzeitig mit sozial­päd­ago­gi­schen Angeboten und jugend­hil­fe­recht­lichen Maßnahmen erreicht werden.

JaS ist gesetzlich verankert und daher ein verläss­liches Angebot vor Ort.

Daten­schutz

Die JaS geht streng vertraulich mit perso­nen­be­zo­genen Daten um. Alle Details entnehmen Sie unseren Hinweisen zum Datenschutz.

Zielgruppen

Schüle­rInnen

  • Hast Du Ärger zu Hause?
  • Hast du Probleme mit Freunden?
  • Hast Du Schwie­rig­keiten beim Lernen?
  • Ist Dir in der Freizeit langweilig?

Eltern und Erziehungsberechtigte

  • Geht Ihr Kind ungern zur Schule?
  • Zeigt Ihr Kind aggres­sives oder gewalt­tä­tiges Verhalten?
  • Haben sich die schuli­schen Leistungen Ihres Kindes stark verschlechtert?
  • Hat Ihr Kind keine Freunde und zieht sich immer mehr zurück?

Angebote der JaS

  • Wir beraten Schüle­rinnen und Schüler bei persön­lichen, schuli­schen und familiären Problemen.
  • Wir unter­stützen Eltern bei Erzie­hungs­fragen und im Umgang mit Institutionen.
  • Wir setzen uns für wirksamen Kinder- und Jugend­schutz ein.
  • Führen Angebote des sozialen Lernens und themen­ori­en­tierte Projekte in Klassen durch.
  • Wir arbeiten eng mit Lehrkräften und Schul­leitung zusammen.
  • Wir verletzen uns mit vielen Fachstellen zu unter­schied­lichen Problemstellungen.
  • Wir arbeiten vertraulich und unsere Angebote sind kostenlos.

Team und Kontakt

Katrin Lang (Haus 2)

Diplom Sozial­päd­agogin (FH)

lang.​katrin@​regensburg.​de

0941 507‑2955

0151 19603543

Anke Bähr (Haus 1)

Diplom Sozial­päd­agogin (FH)

baehr.​anke@​regensburg.​de

0941 507‑1954

 

Träger:

Amt für Jugend und Familie Regensburg

Katrin Lang

Diplom Sozial­päd­agogin (FH)

Anke Bähr

Diplom Sozial­päd­agogin (FH)

Schul­be­ratung

Was ist Schulberatung?

  • Schul­be­ratung ist ein kosten­loser Service der Schulen für Schüler, Eltern und Lehrkräfte.
  • Schul­be­ratung ist freiwillig, kostenlos und unter­liegt der Verschwiegenheit.

Was wir anbieten

Infor­mation

  • zu allen Fragen der Schul­laufbahn wie Einschulung, Übertritt, Wiederholung,
  • über einen Wechsel der Schulart oder der Ausbildungseinrichtung.

Beratung

  • Leistungs­schwie­rig­keiten
  • Hochbe­gabung
  • Wieder­holung oder zum
    Überspringen einer Jahrgangsstufe
  • Fragen der Schul­ordnung oder zur Vorbe­reitung der Berufs- oder Studienwahl…

Unter­stützung

  • bei der Vermittlung von weiteren Beratungs­stellen oder Therapieeinrichtungen
  • bei der Klärung von Eignungs­vor­aus­set­zungen für bestimmte Bildungsgänge
  • bei Verhal­tens­pro­blemen, Konflikten und in schuli­schen Krisensituationen

Team und Kontakt

Beratungs­lehr­kraft

Staatl. Schul­psy­cho­login

MSD

Was ist MSD?

  • Der Mobile Sonder­päd­ago­gische Dienst (MSD) bietet indivi­duelle Unter­stützung bei der Erziehung und Unter­richtung von Kindern und Jugend­lichen, die Förder­zentren mit anderen Förder­schwer­punkten, wohnortnahe Grund­schulen oder weiter­füh­rende Schulen besuchen.
  • Ziel der mobilen sonder­päd­ago­gi­schen Beratung und Förderung ist es, gemeinsam mit allen Erzie­hungs­ver­ant­wort­lichen das Lernen und Leben der Kinder und Jugend­lichen ihren persön­lichen Möglich­keiten entspre­chend zu unterstützen.